05 Sep 2024 Donnerstag
Neue Zukunft
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Tickets kaufen

DIE REGIERUNG

Hamburger Schule

Die Regierung - und später die Solo Alben von Tilman Rossmy - waren in den Neunziger Jahren ein selbstverständlicher Bestandteil der so genannten Hamburger Schule. Etliche Jahre nachdem der Sänger sich „französisch verabschiedet“ hat, wird (2015) das Debütalbum der Band aus dem Jahr 1984, „Supermüll“, wieder herausgebracht und zwingt die Band dazu, die Sache mit dem Abschied zurückzunehmen, weil sie sich selbst so gut findet. Nach meinem Besuch des Reunion-Konzerts im Hamburger Knust, kann ich das nur bestätigen: Lange habe ich sie vermisst, diese großen emotionalen Momente, die Tilman Rossmys lakonische wie weltkluge Geschichten im Zusammenklang mit der Musik erschaffen. Das Ganze ist definitiv mehr als die Summe seiner Teile, und die Herren beschließen am Ende ihrer Tour: „Ohne Regierung geht es nicht weiter.“ Das Ergebnis ist, wie man so sagt, mittlerweile selbst history – mit „NUR“ erscheint das nunmehr vierte neue Album seit ihrem Signing bei Staatsakt.

Produziert wurde “NUR“ von Olaf O.P.A.L. (The Notwist, International Music), kurz und schmerzlos, selbstverständlich, so als wäre er schon immer dabei gewesen. Das Stück „Nichts zu erreichen“ ist nur deshalb dabei, weil das ein alter Trick von ihm ist, mittendrin ein unproduziertes Demo mit reinzunehmen. Hört hört! So klingt es also, wenn Tilman Rossmy seiner Band einen neuen Song vorstellt! Auch in einer 1-Finger-Piano-Line steckt am Ende sehr viel Liebe drin.